Kontakt

Wir über uns

Stimmen

Tantra-Lexikon

Mantra-Praxis

Literatur

Video

Kumbh Mela 2001

Links

Tantra-Lexikon "K"

 

 

Kali Dunkle, ehrfurchtgebietende Göttin der Transzendenz und Kraft der Sexualität
   
Kama Liebesgott, Sohn von Vishnu und Laxshmi. Er ist jugendlich, und er soll auf unsichtbare Weise während dem Liebesakt zugegen sein.
   
Kameshvari Name der Shakti in ihrer Rolle als lustvolle Herrin. Sie verkörpert das ursprüngliche Machtprinzip von Tantra.
   
Kundalini (sanskrit) schlummernde sexuelle Kraft und Lebensenergie, die am unteren Ende der Wirbelsäule schläft und, wenn geweckt, durch den Zentralkanal der Wirbelsäule (Shushumna) aufsteigt. Sie wird mit einer zusammengeringelten Schlange verglichen.
   
Kurukulla (sanskrit) Tantrische Göttin für die Macht der Liebe. Wird mit einem Bogen und einem aus Blumen hergestellten Pfeil dargestellt.