Kontakt

Wir über uns

Stimmen

Tantra-Lexikon

Mantra-Praxis

Literatur

Video

Kumbh Mela 2001

Links

Tantra-Lexikon "A"

 

 

Agni (sanskrit) Feuergott, dargestellt als zweiköpfig und rotfarben. Auch als Surya, das himmlische Feuer, bekannt.
   
AH NAH YA TAUN Mantra der Kanalisierung
   
Ajna sechstes oder Stirnchakra, das "dritte Auge"; steht für die Inspiration, Intuition und Visionen
   
Anahata viertes oder Herzchakra; steht für das Element Luft, für Liebe, Verströmen, Verschmelzen, Teilen und Mitgefühl
   
Ardhanarishvara (sanskrit) Der androgyne Shiva, bei dem die linke Seite weiblich, die rechte Seite männlich ist. Symbol der ausgeglichenen Vereinigung von Shiva und Shakti und die Auflösung innerer und äußerer Dualität.
   
AUM (OM) Ur-Mantra und höchstes Mantra, Manifestation des spirituellen Klangs